Fastbrowse-Master

EDV Services Jörg Schütte





Fastbrowse-Master 1.0 - Schnelle Eingabe von Internet-Adressen
Hier können Sie die neueste Version unseres Programms Fastbrowse-Master herunterladen. Der Fastbrowse-Master erleichtert Ihnen die umständliche Eingabe von Internet-Adressen in beliebige Browser.
Lizenzart: Freeware
Sprache: Deutsch
Installation: Automatische Installation und Deinstallation
DOWNLOAD: Bitte klicken Sie auf diese Diskette um den Fastbrowse-Master herunterzuladen ... fastbrowsemaster10.exe
Größe: 1,5 MB - Dauer: Analog: 3 Min, ISDN: 2 Min, DSL1000: 1 Min
Betriebssysteme: Windows 11, 10, 8.x, 7, Vista, XP, 2000, ME, 98, 95, NT4.0
Preis: Kostenlos
Screen-Shot: Der Fastbrowse-Master 1.0

Beschreibung:
Der Fastbrowse-Master bietet Ihnen endlich eine einfache und komfortable Möglichkeit, Internet-Adressen in Ihren Browser einzugeben. Dabei kann die Domain (z. B. wikipedia) und die Top-Level-Domain (z. B. de) komfortabel eingegeben oder ausgewählt werden.

Das Programm funktioniert mit allen unter Windows üblichen Browsern. Angesprochen wird immer der aktuelle Standardbrowser, der dann selbstständig das Fenster öffnet.

Die Oberfläche des Fastbrowse-Masters bleibt auf Wunsch immer im Vordergrund. Zusätzlich zu der Möglichkeit einen Link komfortabel einzugeben, enthält der Fastbrowse-Master 8 Schaltflächen. Diese werden Fastbrowse-Buttons genannt. Egal was Sie gerade machen, Sie können jederzeit mit Ihren 8 Buttons einen Link, einen Ordner oder ein Programm öffnen.

Die 8 Fastbrowse-Buttons können über einen einfachen Dialog frei belegt werden. Bei Eingabe eines Internet-Links ist die Copy-Paste Methode zu empfehlen. Einfach im Browser den Link markieren und (Strg)+c für copy eingeben. Dann im Eingabe-Fenster der Fastbrowse-Buttons (Strg)+v eingeben. So sind die Buttons in wenigen Minuten eingegeben.

Die Größe des Fensters lässt sich mit dem (^) Button in 3 Schritten vergrößern:
1: Linkeingabe
2: + Fastbrowse-Buttons
3: + Zusatzmenü

Auch die Form der Linkeingabe kann über die Schaltfläche (Modus) geändert werden. So sind dann auch längere Linknamen oder Unterverzeichnisse ansprechbar.

Wenn Sie einen 2. Rechner haben, können Sie mit der Export-Funktion die Einstellungen des gesamten Programms in einer Datei speichern. Anschließend importieren Sie die Datei mit Ihrem 2. Rechner und alle Einstellungen werden automatisch übernommen.

Die Form des Fastbrowse-Masters ist extra so gewählt, dass er in einen selten genutzten Bereich passt. Er sollte ganz oben, direkt links neben die bis zu 3 Schaltflächen (_)(#)(x) der gängigen Programme positioniert werden. Er kann, wenn er doch mal stört, mit einem Klick geschlossen werden. An die letzte Position kehrt er bei jedem Neustart wieder zurück. Einmal positioniert, brauchen Sie Sich nie wieder um seine Lage kümmern.

Ausstattung: - komfortable Eingabe der Internet-Adresse
- funktioniert mit allen gängigen Browsern
- 8 Buttons zum schnellen Aufrufen von häufig genutzten Links
- die Buttons können Links, Dateien und Ordner direkt öffnen
- startet beim Hochfahren des Rechners
- Export-Funktion zum Übertragen der Einstellungen auf andere Rechner

Anforderungen:
Betriebssystem: Windows 11, 10, 8.x, 7, Vista, XP, 2000, ME, 98, 95, NT4.0
Prozessor: ab Pentium I 75 MHz
Hauptspeicher: ab 16 MB RAM
Festplattenspeicher: ab 10 MB frei

 
 

© 2023 Jörg Schütte Microsoft, Vista, Windows, Visual Basic, Mac OS, iPadOS und iOS sind eingetragene Warenzeichen der Firmen Microsoft und Apple.